Ho’oponopono

HAWAIIANISCHE REINIGUNGSMETHODE
Ho’oponopono ist ein Ritual der Reinigung, Vergebung und Heilung. Reinigung in diesem Sinne heisst, zu vergeben,- natürlich zu allererst mir selbst. Es bedeutet mit mir selbst in Frieden zu kommen, die Kraft des Geistes zu erkennen und mir meiner wahren göttlichen Identität bewusst zu werden.
Reinigung in diesem Sinne heisst, zu vergeben,- natürlich zu allererst mir selbst. Reinigung bedeutet mit mir selbst in Frieden zu kommen, die Kraft des Geistes zu erkennen und mir meiner wahren göttlichen Identität wieder bewusst zu werden.

Wir befreien uns von unserer Negativität, weil wir frei sein wollen. Weil es längst Zeit ist, uns selbst zu finden, um ein Leben in Freude und Freiheit zu leben. Das bedeutet, dass wir zu hundert Prozent die Verantwortung für das übernehmen, was uns in unserem Leben begegnet und widerfährt, im befreienden wie einengenden Sinn. Damit ist alles eingeschlossen was scheinbar da draußen geschieht und auf was ich bisher glaubte keinen Einfluss zu haben. Wirklich alles ist dazu da, damit ich es heilen kann. Das Leben hört auf Bürde zu sein, sondern wird zur grenzenlosen Chance göttlicher Ausdehnung.

Ho’oponopono geht davon aus, dass alles Eins ist.

Termin:
04. – 05. Dezember im Kloster Allerheiligenberg / Lahnstein bei Koblenz
Johanna Tiefenbeck
Mahadevas Platz
Botzelaer 30
B-4851 Gemmenich
phone: +49(0)241-565296190